Computertomographie (CT)

 

Die Computertomographie (CT) ist ein Schnittbildverfahren unter Einsatz von Röntgenstrahlung, welches in kürzester Zeit detailgenaue Aufnahmen mit hoher räumlicher Auflösung von sämtlichen Körperregionen erstellen kann.

Bei unserem Ende 2012 neu angeschafften Mehrzeilen-Computertomographen  handelt es sich um ein modernes, besonders Strahlendosis sparendes Gerät der Firma Siemens (Emotion 16 „ecoline“). Dieses Gerät bietet einen hohen Patientenkomfort mit sehr kurzen Untersuchungszeiten.

 

tl_files/content_small/ct/ct_1.jpg

 

Für manche Untersuchungen ist die Gabe eines jodhaltigen Kontrastmittels erforderlich, welches während der Untersuchung in eine Armvene injiziert wird und sehr gut verträglich ist. Ein dabei auftretendes Hitzegefühl im ganzen Körper sowie ein eigenartiger Geschmack im Mund während der Injektion sind völlig normal. Beide Empfindungen bilden sich ca. 30 Sekunden nach der Injektion vollständig zurück. Nach der Untersuchung und in den folgenden Tagen sollten Sie darauf achten, ausreichend Flüssigkeit zu trinken. Bei Patienten mit Nierenerkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen, schweren Herzerkrankungen sowie Allergie gegen jodhaltige Kontrastmittel wird im Einzelfall entschieden, ob eine Kontrastmittelgabe möglich ist.

Alle CT-Untersuchungen finden in unserer neuen Praxis in Köln-Lindweiler, Unnauer Weg statt. Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin für Ihre Untersuchung.